Girsch

04.01.2019 10:45

Alle Wildkräuter strotzen vor Kraft. Nicht zu vergleichen mit einem Supermarkt. Grundsätzlich sind alle Kräuter auch Heilkräuter. Die meisten helfen bei 20 oder noch mehr Beschwerden. Fast alle Kräuter sind Blutreinigend und können konsumiert werden. Einige jedoch nur in kleinen Mengen. Nicht von einem Acker wo gedüngt wird oder an einer Straße sammeln wenn es vermeidbar ist. Sollte eine Pflanze befallen sein (schwarze unregelmäßige Punkte, Insekten oder Schimmelbefall). Vielen machen sich auch Sorgen wg. des Fuchsbandwurmes. Immer in einer Höhe von ca. 80 - 100 cm sammeln oder an Stellen, wo kein Fuchs hinkommt - oder einfach abwaschen!

Wächst Anfang / Mitte Frühling bis in den Spätherbst. Sucht Nähe von Menschen, neben Häusern, Parks. Im Wald eher am Gehweg. Ganze Pflanze ist nutzbar. Stiel ist kaum zäh. Die Blätter sind problemlos genießbar. Anderer Name ist Soldatenpetersilie, da sind nach Petersilie schmeckt. Der Stiel ist dreikantig, die Blätter haben oben drei Abzweigungen.